Ordnung gegen Humanität

(27)

Erdogan sagt, die Grenze nach Griechenland sei offen. Der Grieche sagt, die Grenze sei zu! Und er verteidigt diese mit Mann und Maus, mit Tränengas, mit Gewalt! Aus Brüssel kommt Lob dafür. Die Griechen als das Schutzschild Europas, toll! Gerade regten wir uns noch über die blonde Fönwelle aus Übersee auf, die zur Grenze nach Mexiko eine Mauer bauen will. Heute sagt unser Innenminister: Ordnung vor Humanität! Na klar, er ist halt Deutscher und kann nicht aus seiner Haut. Eigentlich aber müssen wir umgehend handeln! Es gibt zahlreiche Städte, die z.B. sofort unbegleitete Kinder und Jugendliche von der Griechisch/Türkischen Grenze aufnehmen würden. Und nur, weil die meisten Europäer keine dieser Heimatlosen haben wollen, dürfen wir es auch nicht wollen? Keine Einzelaktionen? Nein! Erst alles regeln. Dann aufnehmen – vielleicht. Flüchtlinge werden zum Spielball der Mächtigen. Und die Menschlichkeit? Was ist das? Keiner interessiert sich für die dramatische Lage der Gestrandeten. Außerdem gibt es gerade viel Wichtigeres zu managen: Wir haben jetzt nämlich ‘Corona‘…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.