Urban Gardening

(37) Unser Grundstück in Hannover ist relativ klein. Auf drei Seiten des Hauses ist jeweils ein etwa 3 m breiter Streifen angelegt, der bepflanzt werden kann. Seit letztem Jahr erfreut uns dort eine bunte Wiesenmischung aus Ringelblumen, Klee, Malven, Margeriten usw. – Insekten, Bienen, Wespen, Hummeln (…) finden‘s auch toll! Da wir aber gern mal …

Osterfeuer…

(36) 2020 – Coronazeit – Osterfeuer fallen aus! Der uralte Brauch, den Winter mit einem Feuer zu vertreiben, findet in diesem Jahr nicht statt. Größere Menschenansammlungen sind nach wie vor verboten. Kleintiere, die sich in den für das Feuer aufgeschichteten Haufen aus Strauch- und Baumschnitt gern ansiedeln und die Umwelt freut es. Mich übrigens auch. …

Heimbüro

(35) Corona macht’s möglich: Das Heimbüro! Als ehemals Selbständiger kenne ich das natürlich. Und ich bin froh, dass ich es in Corona-Zeiten nun als Angestellter nutzen darf. Mir geht es da vergleichsweise gut. Andere Erwerbstätige wurden durch das Kontaktverbot nämlich vollkommen ausgebremst, weil sie z.B. im Friseursalon, Kosmetik- oder Fitnessstudio (…) ihr Geld verdienten. Unsere …

…der Peter Lustig für Erwachsene

(34) Ich fasse es nicht! Herr Drosten ist ein hochintelligenter, weltweit anerkannter, empathischer Virologe, der uns u.a. in NDR-Podcast-Folgen (…) täglich mit neuen Infos zum Thema Covid19 versorgt. Er ist dabei so etwas, wie der Peter Lustig für Erwachsene. Er erklärt Sachverhalte überaus verständlich und plausibel, unterfüttert seine Äußerungen mit wissenschaftlichen Studien sowie Ergebnissen aus …

Zwangsentschleunigung

(33) Ich habe den Eindruck, dass unsere überdrehte Welt im Moment langsamer rotiert. Das Corona-Virus verursacht als positive Nebenwirkung eine Art Zwangsentschleunigung. Es herrscht Kontaktverbot. Maschinen stehen still. Der öffentliche Verkehr befördert kaum Reisende. Auf Autobahnen herrscht wenig Verkehr. Beschäftigte arbeiten im Heimbüro. Viele Menschen werden von Zukunftsängsten geplagt. Corona treibt als ungewollte Begleiterscheinung Firmen …

Auszeit

(31) Heute ist Sonntag. Vorhin fuhr ich mit Doro zum Bäcker. Mit Fahrrädern. Frühstücksbrötchen kaufen. Ich wartete vor dem Geschäft, während Doro – mit Mundschutz – hinein ging, um verschiedene Backwaren auszusuchen. Die Fachverkäuferinnen schienen etwas verunsichert, da dort bisher offenbar noch keine Kundin mit Maske aufkreuzte… Wieder zurück, nahmen wir das Morgenessen zu uns. …

Flashmob!

(30) Wir standen um Punkt 19:00 Uhr auf unserer Dachterrasse. Zu viert. Wir begannen ausgiebig zu klatschen. Zunächst hörten wir nur unser Handgeklapper. Es wurde von umliegenden Häuserfassaden reflektiert. Dann kamen Geräusche hinzu – in 100m Entfernung jubelten Menschen auf ihrem Balkon. Wir riefen uns zu. Kurz darauf stellten wir fest, dass eine Familie in …

Corona und kein Ende…

(29) Ich wache mit Corona auf und schlafe mit Corona ein. Das Thema ist allgegenwärtig. Vor kurzem noch belächelt, nun wirklich ernst genommen! Soziale Kontakte reduzieren, Homeoffice, Schulausfälle, Absagen jedweder Veranstaltungen. Was vorher nie in Erwägung gezogen wurde, funktioniert auf einmal. Flieger heben nicht mehr ab. Grenzen werden geschlossen. Der öffentliche Nahverkehr kommt ins Straucheln. Das Virus wird …

Corona – wohin geht die Reise??

(28) Die Anzahl der Corona-Infizierten steigt hierzulande immer schneller an. Wir beklagen die ersten Toten. Die Medien sind voller Informationen. Es laufen Talkshows, Podcasts und Hinweise (…) zum Thema. Die Ereignisse überschlagen sich. Der Verkehr ist auf ein Minimum reduziert. Flugzeuge bleiben am Boden. Grenzen werden dicht gemacht. Aktuell werden Schulen und Unis geschlossen. Theater …