Corona…

(26)

Wir haben ein funktionierendes Gesundheitssystem. Forscher raten zur Vorsicht, aber eine Hysterie sei in Bezug auf das Corona-Virus nicht angebracht! Und Trotzdem: Bei Facebook werden unqualifizierte Posts abgesetzt, die viele Leser für bare Münze nehmen, Hamsterkäufe von Desinfektionsmitteln oder Nudeln nehmen langsam Fahrt auf. Bis heute wurden in Deutschland mehrere hundert Infizierte bestätigt, es gab allerdings noch keinen Todesfall.

Mmmh, wie huste oder niese ich nun? Gebe ich den Leuten zur Begrüßung meine Hand oder nur einen Ellenbogen? Gehe ich dorthin, wo viele Menschen zusammentreffen? Ist es sinnvoll, Großveranstaltungen abzusagen? Fragen über Fragen…

Die bestätigte Anzahl an Influenza (der normalen Grippe) erkrankter Patienten in dieser Saison stieg bis Ende Februar übrigens auf knapp 100.000. Bisher waren 161 Todesopfer zu beklagen. Viele der Panikmacher haben diesen Umstand gar nicht auf dem Schirm. Sie ließen und lassen sich daher auch nicht gegen Influenza impfen. Gegen Covid 19 hingegen, würden sich diese Mitbürger sofort (!) pieksen lassen. Leider gibt‘s noch keinen Impfstoff…

Ich werde nun auf jeden Fall meinen Fokus aufs Lüften und ausgiebige Händewaschen legen. Zudem gibt es auf der Seite des Robert-Koch-Istitutes (RKI) eine Reihe von sinnvollen Tipps und Erläuterungen rund um das Virus. Dort wird alles angesprochen, was im Zusammenhang mit dem neuartigen Grippeerreger wissenswert ist. Außerdem ziehe ich in Erwägung, mir den Wuhan-Shake anzugewöhnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.