Nachhaltigkeit

(43) Laut verstehen.de bedeutet Nachhaltigkeit, dass sozio-kulturelle, ökologische und ökonomische Ressourcen nur soweit ver- und gebraucht werden, dass sie auch zukünftigen Generationen in der gleichen Qualität und Quantität zur Verfügung stehen können. Meiner Meinung nach, sollte diesem Bergriff bei all unserem Tun viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden! Ich gebe allerdings zu, dass ich mir früher …

Urban Gardening

(37) Unser Grundstück in Hannover ist relativ klein. Auf drei Seiten des Hauses ist jeweils ein etwa 3 m breiter Streifen angelegt, der bepflanzt werden kann. Seit letztem Jahr erfreut uns dort eine bunte Wiesenmischung aus Ringelblumen, Klee, Malven, Margeriten usw. – Insekten, Bienen, Wespen, Hummeln (…) finden‘s auch toll! Da wir aber gern mal …

Osterfeuer…

(36) 2020 – Coronazeit – Osterfeuer fallen aus! Der uralte Brauch, den Winter mit einem Feuer zu vertreiben, findet in diesem Jahr nicht statt. Größere Menschenansammlungen sind nach wie vor verboten. Kleintiere, die sich in den für das Feuer aufgeschichteten Haufen aus Strauch- und Baumschnitt gern ansiedeln und die Umwelt freut es. Mich übrigens auch. …

Auszeit

(31) Heute ist Sonntag. Vorhin fuhr ich mit Doro zum Bäcker. Mit Fahrrädern. Frühstücksbrötchen kaufen. Ich wartete vor dem Geschäft, während Doro – mit Mundschutz – hinein ging, um verschiedene Backwaren auszusuchen. Die Fachverkäuferinnen schienen etwas verunsichert, da dort bisher offenbar noch keine Kundin mit Maske aufkreuzte… Wieder zurück, nahmen wir das Morgenessen zu uns. …

Hurtigkeitsgrenzmarke – die 2.

(24) Der Bundesrat hat ein Tempolimit von 130 km/h auf unseren Autobahnen abgelehnt. Dabei sollte es auch Politikschaffenden langsam klar sein, dass etwas für unser Klima getan werden muss! Und mit der Raserei auf den Autobahnen tragen wir erwiesenermaßen dazu bei, dass die Umwelt leidet. Ich bewege mich auf diesen breiten Verkehrswegen schon seit Langem mit einem Tempo …

Steinwüste in der Nachbarschaft…

(18) Berufsbedingt fahre ich ab und an durch frisch erschlossene und bebaute Wohngebiete. Das macht mich zunehmend depressiv. Denn ich sehe dort fast ausschließlich graue Steinwüsten und meterhohe Zäune. Eigentlich sind es eher Einfriedungen. Diese bestehen meist aus Metallgittern, die wiederum von blickdichten Kunststoffstreifen verschiedener Grautöne durchwirkt sind. Passend dazu sind manchmal monotone Gabionen in regelmäßiger Folge angeordnet. …

Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht, wie das Plastik wieder aus den Meeren verschwindet??

(16) Plastikmüll ist allgegenwärtig. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Wir konsumieren mittlerweile krankhaft und malochen, was das Zeug hält, um weiter mithalten zu können. Sprichworte, wie weniger ist mehr, kennen wir nicht. Die Werbung beeinflusst uns laufend. Trinkt dieses Bier, esst dieses Nahrungsmittel, tragt diese Klamotten, fahrt dieses Auto, macht diesen Urlaub, kauft dies, kauft …

Die immer wiederkehrende Verabschiedung des alten Jahres…

(15) Als kleiner Junge war ich von Knallern fasziniert. Über dunkle Kanäle kam ich – unter Aufbietung meines gesamten Taschengeldes – an einen Teppich Ladykracher oder mal an einen China-Böller heran. Alt genug, diese Teile im freien Handel zu erwerben, war der Reiz weg – bis heute! Der Brauch, das ausklingende Jahr lautstark zu verabschieden und Geister zu vertreiben, ist irgendwie nachvollziehbar und schon uralt. Früher wurde z.B. …

Die Hurtigkeitsgrenzmarke

(14) Der GRÜNEN-Antrag zum Tempolimit 130 km/h auf unseren Autobahnen, wurde im Bundestag im Oktober 2019 abgelehnt. Trotzdem kommt das Thema erneut aufs Tablett. Vertreter der SPD machen sich für die Geschwindigkeitsbegrenzung stark. Die CDU/CSU versteht das nicht und meint, es gäbe wichtigere Dinge, die zu entscheiden seien. Die Sicherheit auf den Straßen würde sich …

Plogging ;-)

(13) Plogging ist ein Kunstwort. Es geht aus dem Schwedischen plocka upp (aufheben) und dem Englischen jogging (laufen) hervor. Die Ursprünge des Ploggings liegen in Schweden. Es wurde 2016 – eher zufällig – von Erik Ahlström erfunden. Er joggte seinerzeit durch Stockholm. Dabei fiel ihm und seinen Laufgenossen Müll auf, der überall herumlag. Sie beschlossen, …